Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ich verspotte die Welt
Ich verhöhne das Leben
Und ich schwor
ich würde Rache nehmen.

Der Bauer der ich war
wurde geschlagen vom Läufer
und achtlos beiseite gekehrt
doch ich war nicht tot.

Ich erhob mich aus dem Staub
und hob meinen Kopf
Sie achteten nicht mehr auf mich
im Glauben mich beseitigt zu haben.

Ich bin den Abgrund
lachend hinab gesprungen
Habe die Dunkelheit
mit offenen Armen empfangen.

Ich habe den Tod verführt
sodass er mir folgte
wohin ich auch ging
und all die Seelen von der Welt trennte.

Ich habe in Asche gebadet
und Feuer getrunken
Eiserne Nägel aß ich
und gebrochenes Glas.

So nahm ich Rache
an all den Menschen
dass die Erde schwarz wurde
verdorben von meiner Seele.