Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wenn du wüsstest, wer ich bin
würdest du mich mit gleichen Augen sehen?
Wie viel ist dir bekannt
und wie viel willst du wissen?
 
Was kann ich dir erzählen
und was soll ich verschweigen?
Wie viel kannst du wissen
und trotzdem meine Hand nehmen?
 
Manche Worte sind so groß
dass sie in der Kehle stecken bleiben
und nicht ohne weiteres hinaus können
Im Todeskampf verkrampfen sie
 
Dann versteinern die Worte
und liegen schwer in der Brust
verwachsen mit dir und du…
du wirst sie nicht mehr los
 
Ich trage Felsen in meinem Herzen
Ganze Gebirge haben sich aufgetürmt
Und die Worte rollen wieder tiefer in die Seele
verschwinden in längst vergessene Orte