Schlagwörter

, , , , , , , ,

Sieh zu, wie es brennt
all deine Bücher
die Worte schreien
und zerfallen zu Asche

Und du fühlst ihren Schmerz
fühlst den tiefgreifenden Verlust
all jene Worte sind verloren
verschlungen vom Feuer.

Was übrig bleibt ist
die kalte Asche
und mit zitterndem Finger
beginnst du selbst zu schreiben.

Unter deinen Händen
wandelt sich die Asche
wieder zu Worten
die keuchend aufatmen.

Advertisements